Wenn der ChatBot nicht mehr weiter weiß

Für den Fall, dass der ChatBot keine Antwort geben kann, gibt es die sogenannte Fallback-Antwort. Diese wird beim anlegen eines ChatBots automatisch erstellt.

 

Wenn der ChatBot nicht mehr weiter weiß

Für den Fall, dass der ChatBot keine Antwort geben kann, gibt es die sogenannte Fallback-Antwort. Diese wird beim anlegen eines ChatBots automatisch erstellt.

Der ChatBot soll das Kundenerlebnis erhöhen. Ihren Kunden schnell und zuverlässig helfen sowie Antworten auf deren dringendsten Fragen geben. Der ChatBot nutzt künstliche Intelligenz, um die Fragen der Kunden zuzuordnen. Es kann aber vorkommen, dass ein Kunde eine Frage so formuliert, dass sie der ChatBot noch nicht versteht. Kunden stellen auch Fragen, die dem ChatBot noch völlig unbekannt sind. Für diese Fälle gibt es die Fallback Nachricht. Damit der ChatBot auch in diesen Fällen das Kundenerlebnis erhöht und Kunden Hilfestellungen bieten kann, sollte die Fallback-Nachricht entsprechend ausgearbeitet sein.


Hilfestellungen und weitere Kontaktmöglichkeiten
Nutzen Sie die Fallback-Nachricht effektiv. Entschuldigen Sie sich, dass der ChatBot die Frage nicht verstanden hat und bieten Sie alternative Kontaktmöglichkeiten. Verweisen Sie auf ein Kontaktformular, bieten Sie eine Rückrufbitte oder den direkten Chat-Kontakt zu einem Mitarbeiter an. Alternativ nehmen Sie häufig gefragte Themen in die Antwort mit auf. Prädestiniert für eine Fallback Antwort ist das Button-Element. Hier können Sie neben einem kurzen Text noch bis zu 10 Buttons ausgeben lassen, mit denen der Kunde das Gespräch fortsetzen oder eine andere Kontaktmöglichkeit wählen kann.


Hier sehen Sie ein Beispiel unserer aktuellen Fallback-Nachricht:

Lassen Sie sich zusätzlich per E-Mail oder Push-Nachricht informieren, wenn die Fallback-Antwort ausgegeben wird, dann können Sie ggf. direkt in den Chat einsteigen und Ihrem Kunden helfen.