Natural Language Processing

Die maschinelle Verarbeitung natürlicher Sprache, kurz NLP für Natural Language Processing, verfolgt das Ziel, die natürliche Kommunikation zwischen Mensch und Maschine zu vereinfachen.

Natural Language Processing

Natural Language Processing oder kurz NLP beschreibt Techniken und Methoden zur maschinellen Verarbeitung natürlicher Sprache. NLP soll die direkte Kommunikation zwischen Mensch und Computer auf Basis natürlicher Sprache ermöglichen.

Die Komplexität und Mehrdeutigkeit unserer Sprache stellt jedoch für Computersysteme eine große Herausforderung dar. Was wir Menschen von Geburt an lernen, müssen Computer mit Hilfe von Algorithmen erreichen. Durch NLP sollen nicht nur einzelne Wörter oder Sätze erkannt, sondern vielmehr der Sinn von kompletten Texten verstanden und zur weiteren Verarbeitung extrahiert werden. Es wird versucht, die natürliche Sprache zu erfassen und anhand von Computer-Algorithmen zu verarbeiten. Um eine möglichst weitreichende Sprach-Kommunikation zwischen Mensch und Computer zu ermöglichen werden mit NLP Methoden aus den Sprachwissenschaften und künstlicher Intelligenz kombiniert.

Daneben spielt Big-Data ebenfalls eine große Rolle, denn damit ein Computer Textbedeutungen verstehen kann, ist es notwendig, dass er im Vorfeld große Datenmengen erfassen und Muster für die Analyse bilden kann. Künstliche Intelligenz bedeutet, dass der Computer nicht für jedes Problem eine eigene Lösung findet. sondern dass er Muster lernt, mit deren Hilfe individuelle - auch unbekannte - Fragestellungen bearbeitet werden können.

Um dies zu erreichen müssen auf NLP basierende Programme komplexe Aufgaben erfüllen. Dazu zählen beispielsweise das sogenannte Stemming. Unter Stemming versteht man die Stammformreduktion, mit dem verschiedene Varianten eines Wortes auf einen gemeinsamen Wortstamm zurückgeführt werden. Zudem müssen NLP Programme in der Lage sein Text in gesprochene Sprache und gesprochene Sprache in Text umzuwandeln. 

Je mehr Daten dem Algorithmus hierbei zur Verfügung stehen, desto besser kann dieser trainiert und auf spätere unbekannte Fragestellungen reagieren. 

Für selbstständig „denkende“ Computersysteme ist die Sprachsteuerung eine elementare Funktion. NLP ist daher ein wichtiger Baustein bei der Entwicklung von künstlicher Intelligenz und bildet die Schnittstelle zwischen Mensch und Maschine.